Flucht- und Nottreppen aus Stahl

Eine Fluchttreppe ist unerlässlich, um bei einem eventuellen Brand oder einem anderen Notfall schnell aus der Gefahrenzone zu kommen. Fluchttreppen aus Stahl werden häufig in Schulen, Kindertagesstätten und öffentlichen Einrichtungen sowie anderen Gebäuden, in dem viele Menschen verkehren, verbaut. Daher müssen Nottreppen höchste Sicherheitsanforderungen erfüllen und hohen Belastungen standhalten.


Anforderungen
an Fluchttreppen

Die Anforderungen an Flucht- und Nottreppen sind gesetzlich genau geregelt. Flucht- oder Feuertreppen befinden sich im Allgemeinen außen am Gebäude und dienen dem raschen und sicheren Verlassen des Gebäudes im Notfall. Die Maße der Treppen wie Breite oder Höhe der Treppenstufen werden durch die Bauaufsicht und Brandschutzregelungen vorgeschrieben.

Die gemeinhin übliche Form der Fluchttreppe besteht aus tragenden Profilen, einem Sicherheitsgeländer an einer oder beiden Seiten, Gitterroststufen und Ruhepodesten.

Als erfahrener Hersteller fertigen wir Fluchttreppen nach allen gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien, samt Einzelstatik. Fragen Sie uns an!

UNVERBINDLICHES ANGEBOT ANFORDERN

Beispielreferenzen zum Thema Treppen

« 1 von 4 »

Alles rund um Treppen von Metallbau Moehring

  • Planung, Fertigung und Montage von Treppen, ganz nach Ihren Vorstellungen

  • Egal ob Stahlwangentreppe, Treppen mit Podest etc.

  • Feuerverzinkte Stahltreppen für den Außenbereich

  • Zertifizierter Fachbetrieb nach DIN EN 1090

Jetzt Angebot anfordern

Treppen-Formular
Möchten Sie, dass wir Ihnen telefonisch antworten?
EINVERSTÄNDNIS ZUR DATENVERARBEITUNG *